Meldungen


Blick zum Altar nach Norden | Bild: Jürgen Ernst
31.10.2017

Pünktlich zum 200-jährigen Reformationsjubiläum weihten die Speyerer Lutheraner am 31. Oktober 1717, mehr als 25 Jahre nach der fast vollständigen Zerstörung der Stadt im Pfälzischen Erbfolgekrieg, ihre neu erbaute Dreifaltigkeitskirche ein.

Lesen Sie weiter

Karen Michels: Einzigartig! 25 magische Momente in Rheinland-Pfalz
18.10.2017

Magische Momente in Rheinland-Pfalz? Die wirklichen Kleinodien unserer Kultur liegen oft unerkannt ganz dicht vor unseren Augen. Das Buch möchte begeistern und mitnehmen in die Tiefe der Geschichte, in neue Welten, die sich erst auftun, wenn man sich einlässt – auf Dinge und Situationen, die es so sonst nirgends gibt, die einzigartig sind: vom vorzeitlichen Schädel bis zur Sayner Hütte!

Lesen Sie weiter

„Funde und Ausgrabungen“ 2016
18.10.2017

Die 48. Ausgabe des im museumseigenen Verlag erscheinenden Jahresberichts „Funde und Ausgrabungen im Bezirk Trier“ wurde heute in einer kleinen Präsentation im Landesmuseum vorgestellt.

Lesen Sie weiter

Esther Klinkner Eisenbahntunnel Cochem Die Adlerfigur im restaurierten Zustand
16.10.2017

Als ehemals längster Eisenbahntunnel Deutschlands gehört der 1874-1877 erbaute Kaiser-Wilhelm-Tunnel zwischen Cochem und Ediger-Eller an der Mosel zu den bedeutenden technischen Leistungen des 19. Jahrhunderts in Rheinland-Pfalz.

Lesen Sie weiter

Mit der Stiftung der Sparkasse Trier von der Schule ins Museum! (Aufnahme: GDKE – Rheinisches Landesmuseum, Thomas Zühmer)
11.10.2017

Im Rahmen des Projektes „Geschichte vor Ort – mit der Sparkasse Trier von der Schule ins Museum“ fördert die Sparkassenstiftung "Partner für Schulen in Trier und im Landkreis Trier-Saarburg" auch dieses Jahr wieder Führungen für Schulklassen aus Trier und dem Landkreis Trier-Saarburg.

Lesen Sie weiter

09. September 2017 | Zu Ehren des Heiligen Simeon: Hochamt in den historischen Mauern der Porta Nigra
09.09.2017

Schon eine kleine Trierer Tradition geworden ist das kirchliche Hochamt zu Ehren des Heiligen Simeon am Ort seiner einstigen Einsiedelei in der Porta Nigra. Die am Vorabend des jährlich bundesweit begangenen „Tages des offenen Denkmals“ stattfindende Veranstaltung wird von der Direktion Burgen, Schlösser, Altertümer der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz ausgerichtet.

Lesen Sie weiter

Die vier neuen „FSJ-ler“ im Rheinischen Landesmuseum Trier: v. l. Milene Unger, Leonie Anders, Frederik Riemekasten und Melissa Jakoby (GDKE-Rheinisches Landesmuseum Trier, Thomas Zühmer)
05.09.2017

Erwartungsvoll starten am 1. September 2017 vier neue Freiwillige ihr Freiwilliges Soziales Jahr Kultur im Rheinischen Landesmuseum Trier.

Lesen Sie weiter

Lehrer und Schüler auf dem „Schulrelief“ | Bild: GDKE-Rheinisches Landesmuseum Trier, Thomas Zühmer
01.09.2017

Die Gesellschaft für nützliche Forschungen Trier e. V. zeichnet in diesem Jahr Facharbeiten und besondere Lernleistungen von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 12 und 13 aus, die sich mit Trier oder dem Trierer Land beschäftigen. Die besten Arbeiten werden von einer Jury ausgewählt und mit einem Preisgeld belohnt.
Teilnahmebedingungen und weitere Informationen unter: www.gfnf-trier.de

Lesen Sie weiter

Dr. Joachim Hupe zum neuen Außenstellenleiter in Trier ernannt
18.08.2017

Am heutigen Freitag ist Dr. Joachim Hupe in Koblenz zum neuen Außenstellenleiter der Landesarchäologie, Außenstelle Trier, ernannt worden.

Lesen Sie weiter

08.08.2017

Aktuelle Maßnahme der Landesarchäologie auf dem Simeonstiftplatz

Lesen Sie weiter

Treffer 1 bis 10 von 86

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | Nächste > |


BSA