Kulturpädagogik

Ganzheitliche Geschichtserfahrung zu vermitteln und das häufig als „trocken“ charakterisierte Thema „Geschichte“ in einem personalisierten, neuen, erlebnisbetonten Kontext zu vermitteln, das ist das Ziel der kulturpädagogischen Arbeit von Burgen, Schlösser, Altertümer.

An den Originalschauplätzen wird Geschichte unmittelbar erfahrbar. Gerade Burgen und Schlösser, mit vielen Vorstellungen und Mythen behaftet, erhalten hier die richtige Einordnung und Erklärung. Dies ist Chance und Herausforderung zugleich und ermöglicht vor allem über die Emotionen einen direkten Zugang zu den Kindern und Jugendlichen.
Das Abenteuer beginnt – Geschichte wird lebendig.

Das umfangreiche kulturpädagogische Programm finden Sie hier zum Download.

Nach oben



BSA