Schönecken

Auf einem Bergsporn über dem Nimstal in der Nähe der Gemeinde Schönecken-Wetteldorf (Kreis Bitburg-Prüm) thront die Burgruine Schönecken. Die 120 m lange Burg bestimmt von weitem das Bild durch ihre lang gezogene Wehrmauer, die von zwei Rundtürmen und einem Rechtecksturm unterbrochen wird.

Lesen Sie weiter


Tipps

In der Nähe der Burgruine Schönecken liegen die ebenfalls sehr sehenswerten Burgruinen Gehardtstein in Gerolstein und Kasselburg, die von dem angesehenen Eifeler Geschlecht Blankenheim bewohnt wurden.



BSA