17. Juni 2018 bis 05. August 2018 | Zu Tisch „Eiskalt: Ludwig I. und seine Vorliebe für Speiseeis“ | Villa Ludwigshöhe

Als der bayrische König die Villa Ludwigshöhe erbauen ließ bedachte er seine große Liebe bereits mit ausreichend Platz: Nahe zum Speisesaal war die Konditorei in mehreren Räumen eingeplant, ein eigener Eiskeller sorgte auch im Sommer für frisches Eis. So schuf er ideale Bedingungen, um auch im Sommer in der Pfalz sein geliebtes Speiseeis genießen konnte.
10. Juni 2018 bis 05. August 2018 | Zu Tisch „Eiskalt: Ludwig I. und seine Vorliebe für Speiseeis“ | Villa Ludwigshöhe

10. Juni 2018 bis 05. August 2018 | Zu Tisch „Eiskalt: Ludwig I. und seine Vorliebe für Speiseeis“ | Villa Ludwigshöhe

Zum Themenjahr „Zu Tisch“ wird der Speisesaal diesmal mit königlichem Desserts gedeckt und eine Ausstellungseinheit widmet sich der historischen Eisherstellung.

Als der bayrische König Ludwig I. in der Mitte des 19. Jahrhunderts die Villa Ludwigshöhe erbauen ließ, bedachte er seine Vorliebe für süße Desserts bereits mit ausreichend Platz. Dies war auch nötig, wollte er doch am besten jährlich mehrere Sommerwochen in der Pfalz verbringen.

Mehrere Räume für die Konditorei wurden in der Nähe des Speisesaals eingeplant, einen eigener Eiskeller ließ er an der Nordseite der Villa einrichten: Es entstanden so ideale Bedingungen zur Herstellung seiner geliebten Leibspeise, dem Speiseeis.
Zum Themenjahr „Zu Tisch“ wird der Speisesaal diesmal mit königlichen Desserts gedeckt und eine Ausstellungseinheit widmet sich dem aufwendigen Prozess der Eisherstellung in Zeiten vor der Elektrifizierung und vor der Erfindung des modernen Kühlschrankes.

Ort: Villa Ludwigshöhe: Speisesaal

Uhrzeit: Während der Öffnungszeiten

Eintritt: Im Rahmen der Führung



BSA