16.04.2013

„Werte erhalten - Zukunft gestalten“ - Der Leitfaden Baukultur erscheint in zweiter Auflage

Anregungen, Tipps und Ideen für das Bauen im Welterbe Oberes Mittelrheintal

„Der Leitfaden Baukultur formuliert Leitlinien und Maßstäbe. Er wirbt für ein Mehr an Sensibilität für diesen herausragenden Kulturraum. Er setzt auf Nachhaltigkeit, ganzheitliches  Denken  und  Regionalität .  Dabei  bietet  er  jedoch ganz ausdrücklich keine Patentrezepte. Er soll Ihnen Lust machen, sich in den Gestaltungsprozess einzubringen. Wir setzen auf Ihr Engagement. Ohne Sie wird es nicht gelingen! Werden Sie mit uns gemeinsam Anwalt der Interessen des Welterbes Oberes Mittelrheintal.
Die sichtbare Qualität des Kultur- und Landschaftsraumes zwischen Bingen, Rüdesheim und Koblenz bestimmt maßgeblich die Wahrnehmung des UNESCO-Welterbes. Dorfbilder, Stadtansichten, Gebäudeformen und -farben, Weinberge, Uferbereiche und vieles andere mehr wirken zusammen. Planen und Bauen gestaltet diese Umwelt, prägt Heimat und Zukunft für die Menschen, die sich hier zu Hause fühlen.
Werte erhalten - Zukunft gestalten“, unter diesem Leitsatz widmet sich die Initiative der Förderung der Baukultur im Welterbe Oberes Mittelrheintal. Dieses „herausragende Zeugnis der Geschichte der Menschheit“ zu schützen und durch zukunftsorientiertes Handeln voranzubringen, das ist unsere gemeinsame Zielsetzung. Darin verstehen wir den Auftrag, den die Landesregierung an uns gestellt hat.
Bauqualität und Baukultur unterliegen Ordnungsprinzipien. Harmonie von Form, Material und Farbgebung im Einklang mit Natur und Siedlungsraum: Dies muss als Ergebnis hinter jeder verantwortungsbewusst umgesetzten Planung stehen. Gestaltung und Funktionalität sind dabei eine untrennbare Einheit. Die Maßstäbe, die das Welterbe, seine Denkmäler, aber auch seine bauliche Entwicklung über Jahrhunderte uns vorgeben, müssen wir bei all unserem Tun als Richtschnur des Handelns verstehen.
Dieser „Leitfaden Baukultur“ formuliert anhand von konkreten Beispielen den Anspruch an die Umsetzung guter baulicher Lösungen. Er soll Anregungen geben und Diskussionen fördern. Er ist als Angebot zum Dialog mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern im Welterbe, zu verstehen. Lassen Sie sich mit uns gemeinsam auf eine spannende Auseinandersetzung ein, wenn es darum geht, die Herausforderung Welterbe anzunehmen. Die Initiative Baukultur bietet Ihnen ausdrücklich ihre Unterstützung an. Nur durch gemeinsames Handeln können wir die Identität und Attraktivität dieser einzigartigen Region bewahren, deren touristisches Profil stärken und die gedeihliche Entwicklung langfristig sichern.“

Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord

Herausgeber:
Initiative Baukultur für das Welterbe Oberes Mittelrheintal
2. geänderte Auflage 2013

Geschäftsstelle:
Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord
Stresemannstraße 3-5
56068  Koblenz
Telefon: 0261 120-2044

Dateien:  Leitfaden Baukultur (2.5 MB)
 Leitfaden Farbkultur (2.3 MB)


BSA